Best & Worst Of – CATRICE COSMETICS

DSC_0010

Eine meiner absoluten Lieblingsmarken im Drogeriebereich ist Catrice Cosmetics. Immer wieder bin ich von der unglaublich guten Qualität der Produkte begeistert und erstaunt wie „billig“ die Sachen zu bekommen sind. Seit Jahren probiere ich mich in ihrem Sortiment durch und dadurch hat sich eine kleine Liste an Tops & Flops angesammelt. Manche Produkte sind weder Top noch Flop, gehen aber eher in den Top Bereich – man kann sie zwar auf jeden Fall benutzen, dennoch würde ich sie mir nicht unbedingt nachkaufen. Diese habe ich in diesem Beitrag außen vor gelassen, um den Rahmen nicht komplett zu sprengen.

DSC_0006

BEST OF CATRICE COSMETICS

Um das ganze optimistisch und positiv zu starten fange ich mit den für mich persönlich besten Produkten der Marke Catrice an. Es gehört wirklich hervorgehoben, dass bei dieser Marke eindeutig die guten Dinge überwiegen und viele zu meinen absoluten Favoriten zählen, die bei meiner Makeup Routine einfach nicht mehr fehlen dürfen.

DSC_0050

Glam & Doll False Lashes Mascara

Diese Mascara wirkt Wunder! Ein perfekter Wimpernaufschlag für weniger als 5€? Mit diesem Produkt wird dieser Traum wahr. Im Alltag ist sie bei mir so gut wie immer in Kombination mit meiner Lieblingsmascara von L’Oreal in Benutzung und ich habe mittlerweile immer eine auf Vorrat, um nicht mehr darauf verzichten zu müssen. Das Gummibürstchen trennt die Wimpern, verleiht ihnen gleichzeitig aber auch vorallem Länge und Volumen.

Liquid Liner Waterproof

Bereits in diesem Beitrag habe ich erwähnt, dass dieser Eyeliner einfach alle meine Bedürfnisse abdeckt. Immer wieder einen Kauf wert und für das wenige Geld absolut top!

Liquid Metal Longlasting Cream Eyeshadow

Gekauft, benutzt, verliebt. An meiner Freundin Lena habe ich ihn zum ersten mal ausprobiert und ich war überwältigt von dem Ergebnis! Die Farbe „Brown Under“ eignet sich perfekt für einen dramatischen Ausgehlook und hält wirklich den ganzen Abend. Auch als Base unter anderen schimmernden Farben sorgt es für einen tollen, farbverstärkenden Effekt.

DSC_0055
Catrice – Liquid Metal Longlasting Cream Eyeshadow – Brown Under

All Matt Plus Shine Control Make Up

Dieses Makeup habe ich seit Jahren immer zu Hause, da es eine tolle Deckkraft hat, sich ausgezeichnet verblenden lässt und ein wunderschönes – wie der Name schon sagt – mattes Finish hinterlässt. Im Sommer zwar nicht unbedingt mein Favorit, dafür aber im Herbst/Winter ständig in Benutzung. Die sehr dicke Konsistenz und die starke Deckkraft sind einfach nicht mein Fall, wenn ich weiß, dass es sehr warm draußen ist und „Schweißgefahr“ herrscht. Die Farbe 010 ist zwar hell, aber leider im tiefsten Winter nicht hell genug für meine vampirähnliche Haut, daher mische ich sie immer mit den Aufhelldrops von Alverde.

HD Liquid Coverage Foundation

Bereits in diesem Beitrag habe ich meine Liebe zu ihr gestanden – vor allem im Sommer. Ein absolutes Must Have, auch wenn ich mich über hellere Farben freuen würde, um sie auch im Winter benützen zu können. (Da ich sie bereits aufgebraucht habe, ist sie auf den Bildern jedoch nicht zu sehen.)

DSC_0035

Liquid Camouflage – High Coverage Concealer

Bei diesem Produkt stimme ich glaube ich den meisten Leuten zu, da nicht nur ich absolut begeistert von diesem Concealer bin. Sowohl Deckkraft als auch Haltbarkeit begeistern mich jedes mal auf Neue – jedoch finde ich, dass er leider nicht wirklich ergiebig ist, was mich für den Preis aber nicht stört. Menschen mit empfindlicher Nase würde ich ihn weniger empfehlen, da er einen sehr stark parfümierten Geruch besitzt. Ansonsten ein wirklich tolles Produkt, welches eindeutig einen Versuch wert ist!

Illuminating Blush

Dieses Blush rettet mir jeden schlechten Morgen! Wenn ich Stress habe, unglaublich müde bin aber trotzdem frisch und gesund aussehen möchte greife ich immer zu diesem wunderschönen, mehrfarbigen Blush. Die Schimmerpartikel sorgen für diesen Frische-Effekt, und durch die nicht zu starke Pigmentierung, hat man das Produkt super unter Kontrolle! Leider nimmt es Catrice demnächst aus dem Sortiment – wenn ihr jedoch interessiert seid, könnt ihr hier noch bekommen.

Prime And Fine Professional Contouring Palette

Zu dem Zeitpunkt, als diese Palette herauskam, war ich wirklich begeistert – denn zum ersten mal fand ich in der Drogerie einen aschigen Konturierton um wenig Geld! Bis heute immer wieder in Benutzung, da die kühle, nicht zu stark pigmentiere Farbe sich wunderbar aufbauen und zu einer gelungenen Kontur verblenden lässt. Der Highlighter ist nicht ganz mein Fall, eignet sich aber gut, wenn man im Alltag nur einen leichten Glow auf dem Brauenbogen oder dem Nasenrücken möchte – für die Wangenknochen ist er jedoch für meinen Geschmack zu schwach.

DSC_0041
v.l.n.r.: Catrice – Illuminating Blush – 020 Coral Me Maybe, Catrice – Prime And Fine Professional Contouring Palette – 010 Ashy Radiance

WORST OF CATRICE COSMETICS

Mit diesen Produkten hat die Chemie leider einfach nicht gestimmt. Warum mir diese Dinge Kopfzerbrechen bereitet haben werde ich euch nun etwas genauer schildern, aber denkt immer daran – das ist meine individuelle Meinung, keine allgemein vertretbare Bewertung.

DSC_0032

Lashes To Kill Waterproof Volume Mascara

Leider ein absoluter Flop, außer mit „Lashes To Kill“ wird garantiert, dass die Leute tot umfallen, weil meine Wimpern so schrecklich aussehen. Für mich funktioniert diese Mascara überhaupt nicht, da die Wimpern nach dem Tuschen weniger aussehen wie zuvor – sie lassen sich einfach nicht trennen und von Volumen ist auch keine Spur. Sie hält zwar gut, bröckelt aber über den Tag, vor allem bei den unteren Wimpern.

Eyeliner Pen (Waterproof)

Dieser Eyeliner lässt sich an sich gut auftragen und hält auch ausgezeichnet, jedoch ist er nicht schwarz. Er hinterlässt eher einen grauen, fleckigen Lidstrich, was mir überhaupt nicht zusagt. Ein paar Monate später wollte ich ihm noch eine Chance geben, jedoch war das Ergebnis das selbe wie zuvor. (Diesen habe ich auch bereits entsorgt, deshalb ebenso kein Foto vorhanden.)

DSC_0022

Camouflage Cream

So sehr ich die flüssige Variante auch liebe muss ich sagen, dass ich mit diesem Produkt einfach nicht klar komme. Die Konsistenz ist mir zu cremig und die Deckkraft dadurch nicht zufriedenstellend – vielleicht aufgrund dessen, dass ich den Mac Studio Finish Concealer gewohnt bin. Ich weiß, dass er für viele der heilige Gral ist – für mich jedoch ein Flopprodukt. Außerdem ist auch hier die hellste Farbe leider nicht hell genug.

Prime And Fine Contouring Duo Sticks

Selten war ich so sehr enttäuscht von einem Produkt, wie von diesem. Die Farben sind an sich wirklich schön und wirken sehr vielversprechend – jedoch kommt alles anders, sobald man sie am Gesicht einarbeiten möchte. Die Konturfarbe lässt sich einfach nicht verblenden, weder mit dem Beautyblender noch mit einem Pinsel. Mit dem Beautyblender bewegt es sich nicht von der Stelle, mit dem Pinsel wird es nur eigenartig verwischt, aber definitiv nicht verblendet. Die Highlight Seite ist leider eher ein Witz, da man wirklich so gut wie nichts davon sieht. Leider ein Fehlkauf!

DSC_0025
Catrice – Prime And Fine Contouring Duo Sticks – 010 Lighter Skin
DSC_0027
Versuch zu Verblenden – Catrice – Prime And Fine Contouring Duo Sticks

Nun fände ich es überaus interessant von euch zu erfahren, was euer absolutes Top- & Flopprodukt von Catrice ist, und ob es in eurem Interesse wäre, diese Best & Worst Of – Serie weiterzuführen (sowohl mit High End als auch mit Drogerie Marken) – lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Schaut auf euch,
Julia

Advertisements

8 Gedanken zu “Best & Worst Of – CATRICE COSMETICS

  1. Da muss ich nicht lange überlegen… Top: HD Liquid Coverage Foundation // Flop: Liquid Camouflage High Coverage Concealer – bei mir hat der leider gar nicht funktioniert, egal, wie ich ihn gesettet habe, am Ende eines langen Tages hatte ich eine bröckelige Wüste unter dem Auge 😄 Aber egal, gibt ja Alternativen, arbeite gerade an einem Concealertest, hab zu viele in der Schublade.
    Ich mag solche Beiträge, interessant zu lesen, weiter so 😊 Lieben Gruß Julia

    Gefällt 1 Person

  2. Total interessanter Beitrag! Hehe, ja für mich ist die camouflage cream nicht mehr aus dem Badezimmerschräncken wegzudenken! Ich liebe sie, gerade weil sie so cremig ist. Für Menschen mit extremen Augenringen, wie mich, ist es vielleicht gerade das Richtige. Flüssige Conecealer decken meine dunkelblauen Schatten einfach nicht ab…
    Absolut Top sind die ICONails Nagellacke, Pinsel sind toll, Deckkraft, Konsistenz und Haltbarkeit einfach super. Flop waren für mich die alten Lacke, die waren größtenteils furchtbar!
    Total begeistert bin ich von einem multicolor compact powder, das zaubert in jedes fahle Gesicht Frische und ein Hauch Farbe. Ich weiß gar nicht, ob es das noch gibt…

    Liebe Grüße,

    Ines

    Gefällt 1 Person

    1. Das freut mich, dass du ihn interessant fandest! 🙂 Ja, das höre ich von vielen Leuten, die Meinungen sind vor allem bezüglich Hautprodukten immer unglaublich gespalten! Werde mir die Nagellacke auf jeden Fall mal ansehen, bin sowieso immer auf der Suche nach günstigen Alternativen zu Essie & Sally Hansen, also danke für den Tipp! 🙂

      Lieben Gruß!

      Gefällt 1 Person

      1. Ich habe bisher keinen Blog gelesen, auf dem die Nagellacke durchgefallen wären. Essies halten bei mir tatsächlich länger, aber die Catricelacke halten auch drei bis vier Tage durch (mit Top Coat). Einen Test sind sie jedenfalls wert 😉

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s